Ex-post-Bewertung NRW-Programm Ländlicher Raum 2007 bis 2013 : Modulbericht 9.7_MB Klimaschutz

Sander, Achim; Schmelmer, Karin GND; Roggendorf, Wolfgang GND; Franz, Kristin GND

Die programmbezogenen gemeinsamen Bewertungsfragen 4 und 7 (s. Kap. 1.1) betreffen den Klimaschutz und die Klimafolgenanpassung. Zu ihrer Beantwortung wurden die Wirkungen des NRW-Programms auf die Erzeugung erneuerbarer Energien, die Reduktion von THG-Emissionen, die Kohlenstoff-Sequestrierung sowie die Anpassung an die Folgen des Klimawandels im Rahmen eines sogenannten Vertiefungsthemas (VT) untersucht. Der konzeptionelle Ansatz des VT Klimaschutz, Daten und Analysen sowie detaillierte Ergebnisse und Schlussfolgerungen/Empfehlungen werden im vorliegenden Modulbericht erläutert. Untersuchungsleitende Fragen und zugeordnete Wirkungsindikatoren werden vom Common Monitoring and Evaluation Framework der EU-KOM vorgegeben. Eine Neuformulierung erfolgte mit dem Leitfaden zur Ex-post-Bewertung (EEN, 2014). Die programmbezogene gemeinsame Bewertungsfrage 4 lautet: „In welchem Umfang hat das EPLR zur Bereitstellung von erneuerbaren Energien beigetragen?“1 Die Bewertungsfrage 7 lautet: „In welchem Umfang hat das EPLR zur Minderung des Klimawandels und zur Anpassung an ihn beigetragen?“ Der Klimaschutz ist eine Gemeinschaftspriorität mit Bezug zu den Zielen des Kyoto-Protokolls zur Begrenzung des Klimawandels und wurde anlässlich des Health Check erneut in den Fokus des EPLR gerückt...

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Sander, Achim / Schmelmer, Karin / Roggendorf, Wolfgang / et al: Ex-post-Bewertung NRW-Programm Ländlicher Raum 2007 bis 2013 : Modulbericht 9.7_MB Klimaschutz. Braunschweig 2016. Thünen-Institut.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:

Export