Ex-post-Bewertung EPLR M-V 2007-2013 : Modulbericht 7.4_MB Umnutzung ELER-Code 313c)

Peter, Heike

Die Bewertung der Umnutzungsförderung im Rahmen des ELER-Codes 313 c stützt sich zum einen auf die Auswertung der Projektdaten und zum anderen auf die telefonische Befragung von ausgewählten Projektträgern. Insgesamt wurden im Zeitraum von 2007 bis 2012 in Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen des Schwerpunkts 3 50 Umnutzungsprojekte abgeschlossen, deren förderfähige Gesamtkosten sich auf rund 8,1 Mio. Euro belaufen. Darüber hinaus wurden 24 Projekte mit einem förderfähigen Gesamtvolumen von rund 5,1 Mio. Euro mit LEADER-Mitteln umgesetzt. Eindeutige räumliche Schwerpunkte lassen sich hinsichtlich des Mittelflusses nicht festmachen. Zu erkennen ist allerdings, dass ein Großteil der Gemeinden mit Umnutzungsprojekten im Binnenland liegt, was den Zielvorgaben des LEP M-V sowie der Landestourismuskonzeption entspricht. Die Art der Umnutzungen zu touristischen Zwecken ist sehr vielfältig. Die Palette reicht von kulturellen Angeboten, Gastronomie, Freizeiteinrichtungen bis hin zu Gesundheitseinrichtungen. Die Mehrzahl der Projekte im Schwerpunkt 3 betrifft die Schaffung von Ferienwohnungen, welche die Hälfte der Projekte und förderfähigen Gesamtkosten bestreiten. Dieser Projekttyp wurde im Rahmen einer telefonischen Befragung näher untersucht. Verallgemeinerungen der Bewertung der Umnutzungsförderung durch die Befragten und damit aller Projekttypen können auf Basis der hier verwendeten Daten nicht getroffen werden. Bei allen identifizierten Problemen handelt es sich stets um individuelle Wahrnehmungen und subjektive Bewertungen. Die Befragungsergeb-nisse zeigen jedoch die Spanne von Faktoren, die die Wirkungen der Förderung begünstigen oder beeinträchtigen können. Die Befragungsergebnisse lassen sich wie folgt zusammenfassen und einordnen...

Preview

Quote

Citation style:

Peter, Heike: Ex-post-Bewertung EPLR M-V 2007-2013 : Modulbericht 7.4_MB Umnutzung ELER-Code 313c). Braunschweig 2016. Thünen-Institut.

Rights

Use and reproduction:

Export