Konzept zur Ausrottung bzw. Bekämpfung des Kleinen Beutenkäfers (Aethina tumida) in Deutschland

Schäfer, Marc Oliver GND

Dieses Konzept wurde erarbeitet, um die für die Bekämpfung von Bienenkrankheiten zuständigen Behörden auf eine Einschleppung des Schädlings nach Deutschland möglichst gut vorzubereiten. Alle vorgeschlagenen Maßnahmen stehen vorbehaltlich rechtlicher Prüfung. Im Sinne der Imkerei sollten alle beteiligten Akteure vertrauensvoll zusammenarbeiten und darauf bedacht sein, falls notwendig effektive Kleine Beutenkäfer-Fallen einzusetzen und Bienenvölker für den Einsatz als Sentinel-Völker bereitzuhalten. Nur wenn ein Befall mit Aethina tumida sehr früh erkannt und der zuständigen Behörde unmittelbar angezeigt wird, ist eine Ausrottung möglich!

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Schäfer, Marc: Konzept zur Ausrottung bzw. Bekämpfung des Kleinen Beutenkäfers (Aethina tumida) in Deutschland. Greifswald - Insel Riems 2017. Friedrich-Loeffler-Inst..

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export