Joachim Gauck besucht Friedrich-Loeffler-Institut – Letzte Reise des Bundespräsidenten außerhalb Berlins : Presseinformation des Friedrich-Loeffler-Instituts 04/2017

Friedrich-Loeffler-Institut GND (Hrsg.)

Greifswald - Insel Riems, 07. März 2017. Am 15. März besucht Bundespräsident Joachim Gauck gemeinsam mit Frau Daniela Schadt, dem Ministerpräsidenten von Mecklenburg-Vorpommern Erwin Sellering und dem Staatssekretär Dr. Hermann Onko Aeikens aus dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen seiner letzten Dienstreise außerhalb Berlins das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) auf der Insel Riems. Hier spricht er unter anderem mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Instituts über die Themen Geflügelpest (“Vogelgrippe”) und zukünftige Forschungsarbeiten im Hochsicherheitslabor des Instituts, wie zB. zu Ebola. Weiterhin steht die Tollwut als weltweit nach wie vor zu bekämpfende Infektionskrankheit auf dem Programm. Der ursprünglich für den 21. Februar geplante Besuch wurde kurzfristig abgesagt und wird nun in verkürzter Form nachgeholt.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Joachim Gauck besucht Friedrich-Loeffler-Institut – Letzte Reise des Bundespräsidenten außerhalb Berlins. Presseinformation des Friedrich-Loeffler-Instituts 04/2017. Greifswald - Insel Riems 2017. Friedrich-Loeffler-Inst..

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export