Laying performance in hens of two breeds testing soybean meal or rapeseed meal plus peas as protein feed

Halle, Ingrid GND

In hens’ feed soybean extracted meal (SBM) was replaced by rapeseed (Brassica napus) meal (RSM) solvent extracted plus peas in order to investigate the effects on feed intake, laying performance and composition of eggs. A total of 460 laying hens (230 Lohmann Brown-LB/230 Lohmann Dual-LD) were used in the feeding study. The hens were allocated to four groups of 115 hens each. The hens were kept in pens (23 hens per pen) with five pens per group and fed for six laying months. The daily feed intake, the number of eggs related to the trial’s days (laying intensity) and egg weight of LB hens was significantly higher compared with LD hens. While no effect of substituting SBM through RSM/peas in the diet was seen on laying intensity of all hens, the egg weight was decreased and the feed to egg mass ratio increased. The daily egg mass production was lower in the LB RSM/peas group compared with LB SBM hens and not significantly different between two LD groups. Eggs of LD hens showed a significantly higher percentage of egg yolk and a reduced proportion of egg white. The replacement of SBM by RSM/peas reduced the final body weight of hens. After slaughtering of ten hens per group a statistically higher body weight and proportion of carcass and breast meat of LD hens compared with LB hens was found. The replacement of SBM by RSM plus peas reduced the yield of breast meat in the LD hens. The change of the protein source led in hens to reduced fat content.

Im Versuch an Legehybriden wurde ein vollständiger Austausch von Sojaextraktionsschrot (SBM) durch Rapsextraktionsschrot (RSM) plus Erbsen im Futter durchgeführt, um den Einfluss auf die Leistungsentwicklung und Eizusammensetzung zu prüfen. Für die Untersuchung wurden 460 Hennen (230 Lohmann Brown-LB/230 Lohmann Dual-LD) in 4 Gruppen mit 115 Hennen in je fünf Abteile aufgeteilt und über eine Versuchsdauer von sechs Legemonaten gehalten. Die tägliche Futteraufnahme, die Anzahl an gelegten Eiern bezogen auf die Versuchstage (Legeintensität) und das Eigewicht der LB Hennen waren gesichert höher im Vergleich mit den LD Hennen. Während kein Einfluss des Austausches von SBM durch RSM+Erbsen auf die Legeintensität festzustellen war, wurde das Eigewicht gesichert reduziert und der Futterverzehr pro kg produzierter Eimasse stieg an. Die tägliche Eimasseproduktion war gesichert niedriger bei den Hennen der LB RSM/Erbsen Gruppe und nicht signifikant unterschiedlich zwischen den LD Gruppen. Die Eizusammensetzung der LD Hennen ergab einen gesichert höheren Prozentsatz an Eidotter und reduzierten Anteil an Eiklar. Der Austausch der Proteinquelle im Futter reduzierte die Lebendmasse aller Hennen am Ende des Versuches. Die Schlachtung von zehn Hennen pro Gruppe ergab ein gesichert höheres Lebendgewicht und einen höheren Schlachtkörper- und Brustfleischanteil der LD Hennen. Durch den Ausstauch von SBM gegen RSM/Erbsen wurden der Ertrag an Brustfleisch bei den LD Hennen und der Anteil an Abdominalfett bei allen Hennen reduziert.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Halle, Ingrid: Laying performance in hens of two breeds testing soybean meal or rapeseed meal plus peas as protein feed. 2017.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:

Export