Berechnungsstandard für einzelbetriebliche Klimabilanzen (BEK) in der Landwirtschaft

Effenberger, Mathias GND; Gödeke, Katja GND; Grebe, Sven; Haenel, Hans-Dieter GND; Hansen, Anja; Häußermann, Uwe; Kätsch, Stephanie GND; Lasar, Ansgar; Nyfeler-Brunner, Aurelia; Osterburg, Bernhard GND; Paffrath, Petra; Poddey, Eike; Schmid, Harald; Schraml, Martine; Wulf, Sebastian; Zerhusen, Bianca

Mit dem BEK, bestehend aus dem Handbuch, der Parameterdatei und den Berechnungsbeispielen, können Interessenten selbst Treibhausgasberechnungen durchführen, eigene EDV-Programme nach dem BEK entwickeln oder bereits bestehende EDV-Programme mit dem BEK abgleichen. Der BEK ermöglicht es erstmalig, einzelbetriebliche Treibhausgasberechnungen für unterschiedliche Produktionsverfahren nach einem standardisierten und transparenten Verfahren durchzuführen. Die Treibhausgasberechnung auf Ebene der Produktionsverfahren ermöglicht es, ganz gezielt Potenziale zur Verbesserung der Klimabilanz zu identifizieren. - Besonders zu erwähnen ist das in dem BEK gewählte Verfahren für die Bewertung der Nebenprodukte und Veränderungen des Humus-C. Es gewährleistet bei einer Übertragung zwischen verschiedenen Produktionsverfahren innerhalb eines Betriebes bzw. zwischen verschiedenen Betrieben eine konsistente Bewertung ohne Bilanzierungsbrüche.

Files

Cite

Citation style:

Effenberger, Mathias / Gödeke, Katja / Grebe, Sven / et al: Berechnungsstandard für einzelbetriebliche Klimabilanzen (BEK) in der Landwirtschaft. Darmstadt 2016. Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL).

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export