Neue Impfstoffe gegen Viruskrankheiten bei Tieren : Entwicklungssprung durch die Gentechnologie

Kaden, Volker GND; Keil, Günther GND; Osterrieder, Nikolaus GND; Schirrmeier, Horst GND; Mettenleiter, Thomas C. GND

Gegen Infektionskrankheiten, die durch Viren verursacht werden, gibt es keine oder nur unzureichende Behandlungsmöglichkeiten. Daher ist die Entwicklung von Impfstoffen, die vorbeugend eingesetzt werden, eine der Hauptaufgaben virologischer Forschung. Die aktive Immunisierung von Tier und Mensch erfolgt entweder mit Impfstoffen aus vermehrungsfähigen Erregern (sog. „Lebendvakzinen”) oder inaktivierten Erregern („Totvakzinen”). Seit einigen Jahren werden sowohl Lebend- als auch Totvakzinen unter Einsatz gentechnologischer Verfahren hergestellt.

Files

Cite

Citation style:

Kaden, Volker / Keil, Günther / Osterrieder, Nikolaus / et al: Neue Impfstoffe gegen Viruskrankheiten bei Tieren. Entwicklungssprung durch die Gentechnologie. 1998.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export