Einsparung von Pflanzenschutzmitteln durch präzise sensorgesteuerte Applikation im Obstbau

Kämpfer, Christoph GND; Overbeck, Verena GND; Huhs, J.; Pelzer, Tanja GND; Wegener, Jens-Karl GND

Im Erwerbsobstbau ist der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln (PSM) zum Erhalt des Ertrags und zur Erfüllung der hohen Qualitätsstandards unabdingbar. Dabei kann es bei Lücken in der Laubwand zu ungewollten Einträgen von PSM in den Naturhaushalt kommen. Sensorsysteme bieten die Möglichkeit sowohl die Zielfläche als auch Lücken gezielt zu erkennen und somit eine bedarfsgerechte Applikation durch Schaltung der Düse zu gewährleisten. In diesem Beitrag wird die mögliche Pflanzenschutzmitteleinsparung eines Sprühgerätes vorgestellt, welches mit Infrarotsensoren zur Düsensteuerung ausgerüstet ist. Erste Ergebnisse zeigen, dass vor allem in Junganlagen PSM-Einsparungen bis zu 70 % möglich sind.

Dateien

Zitieren

Zitierform:

Kämpfer, Christoph / Overbeck, Verena / Huhs, J. / et al: Einsparung von Pflanzenschutzmitteln durch präzise sensorgesteuerte Applikation im Obstbau. 2016.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export