Usutu-Virus-Infektion (USUV) – Usutu virus infection

Ziegler, Ute GND; Eiden, Martin GND; Fast, Christine GND; Keller, Markus GND; Groschup, Martin H. GND

Usutu virus (USUV) is an arthropod-borne (arbo), single-stranded RNA virus belonging to the Japanese encephalitis virus serogroup within the family Flaviviridae. After the initial detection of USUV in German mosquitoes in August 2010, the virus has spread in the last three years and caused epizootics among wild and captive birds in southwest Germany. The phylogenetic analyses suggest that the epizootic USUV strain has most likely spread from Austria to Germany. So far, there is hardly a decline in the number of USUV infected wild birds in 2012 noticeable compared to the previous year. Interestingly, USUV seems to have hardly spread at all as infections were found only in areas where cases had already been found in 2011. Overwintering of the USUV in the mosquitopopulation could be shown. Although USUV is considered to have an only low zoonotic potential, public health authorities in Germany should be aware of the possibility of USUV infections also in humans.

Das Usutu-Virus (USUV) ist ein Arbo-Virus (Abkürzung für „arthropod borne“), mit einzelsträngiger RNA und zugehörig zur Japan-Enzephalitis-Virus-Serogruppe in der Familie der Flaviviridae. Nach dem Auftreten von USUV in einem Mückenpool in Weinheim an der Bergstraße im August 2010, hat sich das Virus in den letzten drei Jahren besonders in Südwestdeutschland unter Wildvögeln weit verbreitet. Phylogenetische Untersuchungen zeigen, dass das Virus wahrscheinlich von Österreich nach Deutschland gelangt ist. In den Jahren 2011 und 2012 gab es zahlenmäßig annähernd gleich viele erkrankte Wildvögel. Interessanterweise scheint sich USUV kaum ausgebreitet zu haben, da die meisten Infektionen 2012 in den Gebieten gefunden wurden, wo Fälle bereits 2011 registriert wurden. Lediglich eine geringgradige Ausbreitung nordwärts in den Raum Köln/Siegen (NRW) wurde verzeichnet. Im Jahr 2013 gab es zahlenmäßig einen deutlichen Rückgang der Erkrankungszahlen bei gleichbleibendem Verbreitungsgebiet. Ein Überwintern des Virus in der einheimischen Mückenpopulation konnte gezeigt werden. Obwohl USUV nur ein marginales zoonotisches Potenzial zugeschrieben wird, sollten die Gesundheitsbehörden in Deutschland auch eine mögliche USUV-Erkrankung des Menschen als eine klinische Differentialdiagnose bei neurologischen Erkrankungen nicht außer Acht lassen.

Cite

Citation style:

Ziegler, Ute / Eiden, Martin / Fast, Christine / et al: Usutu-Virus-Infektion (USUV) – Usutu virus infection. 2014.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export