Einsatz von unterschiedlichen NSP-spaltenden Enzymen in der Ferkelfütterung

Berk, Andreas GND; Hüther, Liane GND

In einem Ferkelaufzuchtversuch im LM-Abschnitt von 7,5 kg bis 24 kg mit insgesamt 160 Tieren über 5 Wochen wurden 2 unterschiedliche Futtermischungen und zwei verschiedene NSP-spaltende Enzyme eingesetzt. Dabei sollte die Wirkung der Enzyme bei qualitativ unterschiedlichem Futter auf die Leistungsdaten der Tiere geprüft werden. Bei insgesamt hohem Leistungsniveau (LMZ 471 80 g/Tier und Tag) konnten zu Versuchsende nur geringe numerische Unterschiede (p > 0,05) zu Gunsten der Gruppe mit dem qualitativ schlechteren Futter und dem Mischenzym mit den Hauptbestandteilen Endo-1,4-beta-Xylanase (1 400 AXC U/g) und Endo-1,3(4)-beta-Glucanase (2 000 AGL U/g) festgestellt werden, wobei die Kontrollgruppe ohne Enzymzusatz die zweitbeste Lebendmassezunahme aufwies.

Files

Cite

Citation style:

Berk, Andreas / Hüther, Liane: Einsatz von unterschiedlichen NSP-spaltenden Enzymen in der Ferkelfütterung. 2008.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export