IBR und BVD-Bekämpfung: der Schlüssel für erfolgreiches Herden-Management [Tagungsbericht, Symposium "IBR and BVD control", Prag, Juni 2010]

Makoschey, B.; Franken, P.; Mars, J.M.H.; Dubois, E.; Schroeder, C.; Thiry, J.; Alvarez, M.; Rypula, K.; Cavirani, S.; Arnaiz, I.; Houtain, J.-Y.; Bartak, P.; Brownlie, J.; Wolf G.; Meyer, G.; Klee, W.; Beer, Martin GND; Moennig, V.; Thiry, E.

Wissenschaftlich und praktisch tätige Tierärzte aus 17 Europäischen Ländern trafen sich im Juni 2010 im schönen Prag, um ihr Wissen und ihre Erfahrungen über die Bekämpfung der infektiösen bovinen Rhinotracheitis (IBR) und der bovinen Virus-Diarrhoe (BVD) auszutauschen. Mehr als 60 Teilnehmer (Abb. 1) aus den unterschiedlichen Ländern folgten der Einladung von Professor Thiry (Universität Liege, Belgien), und nahmen am 2-tägigen Symposium teil, das von der Intervet/Schering-Plough Animal Health, Boxmeer unterstützt wurde. Alle 18 Expertenbeiträge wurden sehr rege diskutiert. Der erste Tag war der Bekämpfung von IBR gewidmet, während BVD das Thema des zweiten Tages darstellte. Beide Tage begannen mit einer Vortragsreihe, die jeweils generelle Aspekte ansprach. Weitere Vorträge über Strategien und Erfolge der Bekämpfung der beiden Seuchen in verschiedenen Ländern bildeten den Auftakt für eine jeweils umfassende "Round-Table"-Diskussion. Alle Experten stimmten darin überein, dass alle notwendigen Elemente für eine erfolgreiche IBR- und BVD-Bekämpfung vorhanden sind, wie Impfstoffe und Diagnostika. Jedoch hängt der Erfolg eines Bekämpfungsprogramms wesentlich vom systematischen und nachhaltigen Einsatz der Maßnahmen ab.

Files

Cite

Citation style:

Makoschey, B. / Franken, P. / Mars, J.M.H. / et al: IBR und BVD-Bekämpfung: der Schlüssel für erfolgreiches Herden-Management [Tagungsbericht, Symposium "IBR and BVD control", Prag, Juni 2010]. 2010.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export