Prävalenz von MRSA bei landwirtschaftlichen Nutztieren und in Lebensmitteln

Tenhagen, B.-A.; Fetsch, A.; Käsbohrer, A.; Bräunig, J.; Appel, B.

Methicillin-resistente Staphylococcus aureus können bei verschiedenen landwirtschaftlichen Nutztieren nachgewiesen werden. In den meisten Fällen handelt es sich um Isolate, die dem Multilocus Sequenztyp (MLST) ST398 zugehören. Die Besiedlung der Nutztiere geht in der Regel nicht mit klinischen Erscheinungen einher, obwohl MRSA ST398 auch aus klinisch veränderten Geweben isoliert werden kann. Isolate desselben MLST-Typs konnten in den Niederlanden auch im Fleisch unterschiedlicher Tierarten aus dem Einzelhandel nachgewiesen werden, dabei waren die Erregerkonzentrationen jedoch gering. Bisher gibt es keine Hinweise auf eine Beteiligung von Lebensmitteln an Besiedlungen oder Infektionen des Menschen mit MRSA vom MLST-Typ ST398.

Cite

Citation style:

Tenhagen, B.-A. / Fetsch, A. / Käsbohrer, A. / et al: Prävalenz von MRSA bei landwirtschaftlichen Nutztieren und in Lebensmitteln. 2009.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export